Kurze Wartezeiten

Notfälle behandeln wir, wenn möglich, noch am selben Tag.

LANGE ÖFFNUNGSZEITEN

Bis 20.00 Uhr sind wir für Sie da – und das mit Herzlichkeit.

Online Termin Vereinbaren

Buchen Sie ganz einfach Ihr gewünschtes Angebot online.

Training mit innovativen Geräten

Abos auch ohne ärztliche Verordnung

Stosswellentherapie

Die bewährte Behandlungsmethode gegen hartnäckige Schmerzen.

Domizilbehandlung

Auch wenn Sie nicht zur Therapie kommen können, behandeln wir Sie gerne – bei Ihnen zu Hause.

Sensopro Training

Mit dem einzigartigen und innovativen System trainieren Sie Körper und Geist.

Gutscheine

Verschenken Sie ein Stück Gesundheit!

Entspannen

Bei Verspannungen, Stress oder nach dem Sport – gönnen Sie sich eine wohltuende Massage.

Sportliche Ziele

Im Personal Training unterstützen wir Sie, Ihre Ziele zu erreichen – auf jedem sportlichen Niveau, drinnen und draussen.

Unser Team braucht Verstärkung

Qualifizierte Physiotherapeut/in gesucht – wir brauchen immer mal Verstärkung.

Arrow
Arrow
Slider

Taping

Bei Profisportlern gehören die bunten Tapes, die Muskeln und Gelenke entlasten und so manchen Schmerz in Luft aufzulösen scheinen, schon seit einigen Jahren zur „Grundausstattung”. Taping mindert Schmerzen in Muskeln und Gelenken und hat seinen festen Platz in der Behandlung von Überlastungssyndromen wie dem „Tennisarm” oder Achillessehnenreizungen. Eine wohltuende Wirkung haben die bunten Streifen auch bei Spannungskopfschmerzen, Migräne und Verspannungen. Ebenso eignen sich die Kinesio-Tapes zum Auflösen von Lymphstaus und werden zum rascheren Abbau von Hämatomen angewandt.

Weitere Informationen einblenden

Erfunden hat die wirkstoffreien Kinesio-Tapes der japanische Chiroprakikter Kenzo Kase bereits in den 1970er Jahren. Grundlage seiner Therapie ist das Wissen, dass sich die Schmerzrezeptoren zwischen den obersten beiden Hautschichten befinden. Hebt man nun die äussere Hautschicht durch Tapes an, so werden die schmerzenden Stellen besser durchblutet und damit der Heilungsprozess beschleunigt.


Kinesio-Tapes schränken die Bewegungsfähigkeit nicht ein, sondern unterstützen sie sogar. Körpereigene Regulierungs- und Selbstheilungsprozesse erhalten dadurch zusätzlichen Schwung.


Die farbenfrohen Tapes sind elastisch wie die menschliche Haut. Dank einer gut verträglichen Acrylbeschichtung haften sie allein durch die Körperwärme und heben die Haut bei jeder Bewegung an. So werden die betroffenen Muskelpartien, Bänder oder Gelenke kontinuierlich stimuliert. Für einen hohen Tragekomfort – gerade bei sportlichen Aktivitäten – sorgen die atmungsaktiven Eigenschaften der luftdurchlässigen Tapes aus 100 Prozent Baumwolle. 


Durch Taping lassen sich die Gelenkbeweglichkeit, die Stabilität von Gelenken sowie die Muskelfunktion verbessern und Entzündungen lindern. Im Profi-Sport ist das präventive Taping weit verbreitet, um stark beanspruchte Körperregionen – wie beim Tennis beispielsweise das Ellbogengelenk – vor Überlastung zu schützen und zu unterstützen. 


Neben den dehnbaren Kinesio-Tapes verwendet die Physiotherapie auch die klassischen starren Tapes. Mit diesen können Gelenke oder Muskelpartien nach einer Verletzung ruhiggestellt werden. 

taping
  • Sportverletzungen
  • Instabilitäten an Gelenken (Schulter, Knie, Fuss, etc.)
  • Haltungsschulung
  • Arthrose
  • Schleudertraumata
  • Neurologische Erkrankungen
  • Schwellungen / Hämatome / Lymphödeme
  • Operationen (vor- oder nachher)
  • Kopfschmerzen
  • Migräne
  • Bandscheibenprobleme
  • Entzündung / Ansatztendinitis